5 Anlässe eure minibag auszuführen

Einfacher als alle Anlässe aufzuzählen, für die die minibag eine geeignete Begleiterin ist, wäre es vermutlich, Gelegenheiten aufzuzählen, für die sie unpassend ist, denn es gibt kaum einen Anlass, zu dem ihr mit einer minibag nicht perfekt ausgestattet wärt.

Darum verraten wir euch unsere 5 top Gelegenheiten eure minibag auszuführen.

  1. Sightseeing

Egal, ob ihr eher der Typ für Strandurlaub, Safari oder Städtetrip seid - etwas Sightseeing darf nie fehlen. Wenn man den ganzen Tag auf den Beinen ist, möchte man nicht auch noch eine große, unpraktische Tasche mit sich herumschleppen, oder? In die minibag passen Geldbörse, Schlüssel fürs Hotelzimmer, Smartphone und sonstige Kleinigkeiten, auf die ihr nicht verzichten möchtet. Und das beste: Man trägt alles Wichtige eng am Körper und macht es somit Taschendieben, die es ja bekanntlich besonders gerne auf Touristen abgesehen haben, schwer, einen zu beklauen.

  1. Ausflug mit den Kindern

Wenn ihr eigene Kinder habt, oder gelegentlich auf die Kinder von Geschwistern oder Freunden aufpasst, kennt ihr das sicher: Kinder werden irgendwann müde, wollen getragen werden, oder kommen an etwas nicht ran und wollen hochgehoben werden. Kinder halten einen, gerade bei Ausflügen, wenn sie vor Aufregung und Energie fast platzen, ordentlich auf Trab und das Letzte was man da braucht, ist eine schwere Last auf der Schulter, die einem ständig im Weg ist. Mit der minibag habt ihr alles Nötige dabei, (fast) ohne es zu bemerken.

  1. Büro

Ja richtig gelesen – wir empfehlen euch die minibag fürs Büro. Natürlich wissen wir, dass viele Frauen gerne große Taschen mit ins Büro nehmen, um alle möglichen Dinge wie Trinkflasche, Taschenkalender, Notizbuch, Snacks und was man sonst noch über den ganzen Tag hinweg brauchen könnte mitzunehmen. Doch in der Mittagspause, wenn man schnell mit der Kollegin was essen gehen möchte, braucht man das alles nicht. Es reicht, eine kleine Tasche mit Geld, Schlüsselkarte fürs Büro und eventuell noch dem Smartphone mitzunehmen. Die minibag ist so klein, dass ihr die wichtigsten Dinge einfach immer drinnen lassen, sie in euren Shopper geben, und bei Bedarf alles Nötige mit einem Griff rausfischen könnt.   

  1. Einkaufen

Man denkt oft, zum Einkaufen ist eine große Tasche am praktischsten. Doch denkt mal darüber nach… Wenn ihr Joghurt, Milch, Gemüse usw. einkauft, wollt ihr das ja nicht einfach in eure Tasche packen und riskieren, dass etwas ausläuft und die Tasche ruiniert. Packt einfach einen Stoffbeutel oder eine andere klein zusammenfaltbare Einkaufstasche in die minibag und ihr seid perfekt ausgerüstet.

  1. Ausgehen

Es steht ein Essen in einem schicken Restaurant oder ein Abend in der Cocktailbar an? Ihr wollt es mal wieder auf der Tanzfläche richtig krachen lassen? Dann werft euch in Schale, schnappt euch die zum Outfit passende minibag und los geht’s! 

Ihr seht: die minibag ist eine Tasche für alle Fälle! 😉 Zu welchem Anlass tragt ihr eure minibag am liebsten? Lasst uns doch gerne ein Kommentar da!

Beitrag: Isabella Egger


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen